Sie sind hier:

willkommen

agentur

ziele

partner

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Auf welche Weise werben die meisten der kleinen und mittleren Unternehmen?

Seien es z.B. Handwerker, Dienstleister, Einzelhandelsgeschäfte oder Restaurants. – Richtig – in den regionalen Printmedien, wie Tageszeitungen, Anzeigenblätter oder branchenbezogene Fachzeitschriften.

Um einigermaßen wahrgenommen zu werden sollte die Anzeige eine bestimmte Größe haben, die aber aus Kostengründen selten oder gar nicht plaziert wird.

Große Plakate scheitern schon an den Herstellungskosten , Fernsehen und Radio ist meist den „Großen“ vorbehalten.

Das Ziel von screen media ist nun, diesen Unternehmen eine Möglichkeit zu bieten, sich multimedial an publikumsfrequentierten Plätzen darzustellen, wie es bisher für diese Zielgruppe nicht möglich war.
Sei es in der Fußgängerzone, in Freizeit- und Einkaufszentren oder in und an Bahnhöfen – überall halten sich eine große Anzahl von Passanten auf, die immer wieder dort vorbeikommen.

Um nun besonders in Erinnerung zu bleiben, muss die Werbung auffallen und regelmäßig erscheinen. Ja – und dies war eben für diese Zielgruppe in den bisherigen Medien fast nicht zu bezahlen.

Sich eindrucksvoll multimedial darzustellen, heißt bei screen media sich mit farbigen Bildern, Logos und Texten zu präsentieren – und das – bewegt -, denn bewegte Information hat einen wesentlich höheren Aufmerksamkeitswert.

Dies dann noch auf einem großen Screen (1-3 qm) und mehr, der wie ein Bild frei im Raum hängt oder im Schaufenster und von jedem gesehen werden kann, garantiert dann sicher den hohen Wiedererkennungswert, besonders wenn dieser bewegte Spot alle 10 Minuten erscheint.

Und dieser Spot muss nicht gleich ein teures Video sein, denn eine Animation erzeugt den gleichen Zweck und ist somit auch eher für die potentiellen Teilnehmer bezahlbar.

Diese Präsentationsmöglichkeit im regionalen Raum erscheint überall unter dem Namen City-Spot. Unter Info-Spot realisieren wir die kundenspezifischen Lösungen, d. h. Wenn ein Kunde das System ausschließlich für sich nutzt.

So wie City-Spot schon seit Jahren im Referenzgebiet am Bodensee läuft, so lässt sich dies mit Sicherheit auch auf andere Regionen ausweiten, sofern es engagierte Persönlichkeiten gibt, die begreifen welches enorme Potential sich dahinter verbirgt.
Und diese Personen, die wirklich etwas in Ihrer Region bewegen wollen, erhalten alles was dazu notwendig ist von screen media, wenn sie sich entschließen team partner zu werden.

Umfragen haben gezeigt, dass Im Vergleich zu anderen Werbeformen, der Aufbau eines solchen Systems einen sehr hohen Aufmerksamkeitswert hat und die Betreiber in der Regel Exklusivanbieter sind.
Das wird so aber nicht bleiben und somit kann von einer schnellen Entscheidung schon der Erfolg abhängen.

zurück